Baufinanzierungen

Bei der Suche nach einer passenden Baufinanzierung für Ihre Immobilie sind wir der sachkundige, unabhängige Vermittler an Ihrer Seite.

Auf dem Weg zum neuen Zuhause sind viele Entscheidungen zu treffen: Eigentumswohnung oder Eigenheim, neues Haus bauen oder ein altes renovieren, Fertighaus oder individuell planen. Allem voran steht jedoch die Frage nach der günstigsten Baufinanzierung. Denn hier geht es für viele Menschen um eine der größten Investitionen in ihrem Leben. Dabei spielen verschiedene Faktoren eine Rolle, wie die Höhe des benötigten Darlehens, das vorhandene Eigenkapital, der angebotene Zinssatz oder die Nutzungsart der Immobilie. Damit Fehlentscheidungen vermieden werden und der Kunde die günstigste, doch gleichzeitig passendste Baufinanzierung erhält, führen wir ihn mit Sachverstand und Ungebundenheit durch die Vielzahl an Finanzierungsmöglichkeiten.

Gleichwohl sind bei der Planung die staatlichen Unterstützungen nicht zu vernachlässigen, wie z. B. die von der Kreditanstalt für Wiederaufbau – kurz KfW. Sie hält verschiedene Programme bereit, über die Privatpersonen kostengünstige Zuschüsse und Darlehen erhalten können. Diese sind allerdings an verschiedene Rahmenbedingungen geknüpft. Mit unserer fachkundigen Beratung können die Kunden sicher sein, dass sie die staatlichen Förderungen auch bestmöglich ausschöpfen.

Die Planung der Anschlussfinanzierung muss rechtzeitig angegangen werden

Mit der Wahl der passenden Baufinanzierung und entsprechender staatlicher Förderungen ist das Thema aber noch nicht abgeschlossen. Denn auch die Anschlussfinanzierung sollte gut geplant sein. Die meisten Baufinanzierungen laufen in der Regel nach 10 bis 15 Jahren aus, ohne dass die Darlehenssumme vollständig getilgt ist. Diese Restsumme können viele jedoch bei Auslaufen des Darlehens nicht auf einen Schlag begleichen, sodass eine direkt anschließende Finanzierung notwendig wird.

Wir informieren unsere Kunden über drei Möglichkeiten: die Prolongation, die Umschuldung und das Forward-Darlehen. Die Prolongation, sprich die Verlängerung der bereits bestehenden Baufinanzierung bietet die Hausbank rechtzeitig von sich aus an und stellt für den Kunden den wenigsten Aufwand, aber nicht zwingend die günstigste Variante dar. Entscheidet sich der Kunde hingegen, die Anschlussfinanzierung über eine Umschuldung zu realisieren, kann er zumeist von günstigeren Zinssätzen profitieren. Dagegen rechnen muss er indes die zusätzlichen Kosten, die bei der Ablöse des Darlehens anfallen können. Hinzu kommt ebenso eine nochmalige Prüfung der Kreditwürdigkeit. Die vorausschauendste Option der Anschlussfinanzierung ist sicherlich das Forward-Darlehen. Denn dieses kann bis zu fünf Jahre vor Auslaufen der Baufinanzierung abgeschlossen werden.

Somit können sich die Kunden z. B. die gegenwärtig günstigen Zinsen auf eine lange Sicht sichern. Für welchen Kunden welche Variante am geeignetsten ist, ermitteln wir im persönlichen Kundengespräch.

Immobilien als Renditeobjekte erfordern ebenso eine geeignete Finanzierung

Die sorgfältig geplante Baufinanzierung ist nicht nur bei den eigenen vier Wänden wichtig, sondern darüber hinaus auch bei der Entscheidung, eine Immobilie als Renditeobjekt zu kaufen. Neben der Art der Immobilie und den Kosten für eine etwaige Sanierung kommt hier dem eingebrachten Eigenkapital eine herausragende Rolle bei der Darlehensbeantragung zu. Dabei sind Kompetenz und langjährige Erfahrung gefragt, die wir gerne an unsere Kunden weitergeben.